Instituto Europeo de Hidroterapia de Colon ESPAÑOL Instituto Europeo de Hidroterapia de Colon ENGLISH Instituto Europeo de Hidroterapia de Colon FRANÇAIS Instituto Europeo de Hidroterapia de Colon РУССКИЙ
Rechtliche Warnung: Alle Texte dieser Webseite sind im Eigentumsregister registriert und haben Urheberrechte. Die teilweise oder vollständige Verwendung ihrer Inhalte ist absolut untersagt. Alle Rechte sind vorbehalten.



REFLEXZONEN DES DICKDARMS

Der Dickdarm hat eine direkte Verbindung mit den übrigen Organen und Systemen des Körpers, sowie dem Ohrmuschelpavillon, den Händen oder den Fußsohlen u.a., und spiegelt den Zustand des Gleichgewichts und des Wohlbefindens unseres Organismus, wenn er sich in perfektem biologischen Gleichgewicht und unter optimalen hygienischen Bedingungen befindet.

In diesem gráfica sehen wir die Beziehung zum Rest des Körpers:

Zonas reflejas del colon

Wenn unangemessene Essgewohnheiten, ein sitzender Lebensstil, längere unangemessene Haltungen oder eine Veränderung der individuellen Anatomie des Dickdarms (Megakolon, Dolicocolon, etc.) Rückstände in bestimmten Bereichen des Dickdarms anhäufen, werden diese unsere ordnungsgemäße organische Funktion beeinträchtigen, je nachdem, wo sie sich ansammeln. Die Colon-Hydro-Therapie als Hygiene-Technik hilft uns, die Bereiche des Dickdarms unter optimalen Hygienebedingungen zu erhalten, wenn unsere Wasseraufnahme genügend und die Nahrung reich an rohem und frischem Obst und Gemüse ist, was unser allgemeines Wohlbefinden fördert.

EUROPÄISCHES INSTITUT FÜR COLON®-HYDROTHERAPIE

Zentrum für Colon Reinigung
DELEGATION MADRID


Telefonnummer: 913782573
Öffnungszeiten von Montag bis Sonntag von 9.00 bis 22.00 Uhr (einschließlich Feiertage)


© 2018 European Institute of Colon Hydrotherapy

Achtung, wichtiger Hinweis:
Alle Videos, Fotos und Texte auf dieser Website haben Copy Right, sind urheberrechtlich geschützt und digital zertifiziert. Jeder, der seinen Inhalt ganz oder teilweise verwendet oder plagiiert, sei es durch mündliche, audiovisuelle oder schriftliche Mittel, wird mit einer Strafe von bis zu 6 Jahren Freiheitsstrafe und bis zu 216.000 Euro und einer besonderen Disqualifikation von bis zu 5 Jahren bestraft, und wir warnen davor, dass die Behörden bei der Ausübung unserer Rechte ohne vorherige Ankündigung informiert werden.